Russische Informationsmedizin

Russische Informationsmedizin von Olga Haeusermann Potschtar

Für mich derzeit das beste Buch zum Thema Selbstheilung und Selbstverantwortung. Aus meiner Sicht ist die Russische Informationsmedizin die perfekte Kombination aus Spiritualität und Wissenschaft. Auch die Erklärungen mit der Quantenphysik finde ich spannend und einleuchtend.

Das Buch „Russische Informationsmedizin“ von Olga Häusermann Potschtar und Klaus Jürgen Becker ist im Goldmann Verlag erschienen.

Inhaltsverzeichnis und die Vorworte der beiden Autoren (pdf)

Wer meine Buchhandlung vor Ort unterstützen will, kauft das Buch hier.
Buchhandlung Glückstein in Haßfurt

Du hast das Buch gelesen und suchst jetzt jemanden, mit dem Du arbeiten kannst? Dann empfehle ich Dir Daniela Cebula.

Daniela Cebula

die-praxis-bamberg.com

Vielen lieben Dank Daniela für meine erste Steuerung der Russischen Informationsmedizin!

Daniela Cebula bietet in der Praxis von Heilpraktiker Matthias Cebula folgende Heilmethoden und Techniken an:

Die Praxis Bamberg
HP Matthias Cebula
Kapuzinerstr. 13
96047 Bamberg
info@die-praxis-bamberg.de
www.die-praxis-bamberg.com
Tel. 0951-222 00 220

Das Wunder der Selbstheilung

Das Wunder der Selbstheilung

In der aktuellen Ausgabe von „stern GESUND LEBEN“ 02/2017 ist toller Artikel über Selbstheilung. Das Thema wurde recht wissenschaftlich betrachtet, also was passiert in unserem Köper, wenn wir meditieren bzw. wenn wir uns in Achtsamkeit üben.

Dennoch finde ich es klasse, dass mittlerweile auch die Schulmedizin die Meditation als effektive Heilmethode in Betracht zieht und anerkennt.

Auszug aus dem Artikel:
„… Auch wenn man das landläufig oft so annimmt, ist der Organismus keine Maschine, die irgendwie kaputtgeht und dann von der Medizin repariert werden muss. Vielmehr haben wir die Macht, auf den Organismus einzuwirken — durch das, was wir tun oder essen, was wir in uns aufnehmen oder eben draußen lassen. Wir können in gewissen Maße unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden selbst regeln. …“